• * Elektroblech
  • * Muster Stanzgitter, Stecker
  • * Vorserienteile Federn für Validierung
  • * Prototypen und Muster Kontaktschienen
  • * Kleinserien in Kabelschuhe
  • * Prototypen Busbars
  • * Musterteile Kohleschacht, u.a. montiert für Funktionsprüfung

Elektrobleche: Rotor- und Statorbleche im Komplettservice


 

Aufgrund der wachsenden Nachfrage von Elektroblech haben wir unsere technologischen Mittel gebündelt und die Fertigung von reinen Blechzuschnitten hin zu kompletten Paketen im Stator- und Rotorblech ausgebaut. Daher sind wir in der Lage unseren Kunden den Service von kompletten Blechpaketen verbacken, lasergeschweisst oder stanzpaketiert im Bereich Elektroblech liefern zu können. Wir fertigen so für die Branchen der E-Mobilität, Elektrowerkzeuge und Maschinen als auch Induktivitäten für Spulenkörper und magnetische Schalter oder Transformatoren.
Bedingt durch unseren extrem dünnen Schnittspalt von gerade einmal 0,07mm - soviel, wie der Durchmesser eines menschlichen Haars - sind wir in der Lage kleinste Konturen zu fertigen. Die extreme Leistungsdichte bei einer max. Laserleistung von 1000 Watt ermöglichen Elektrobleche auf Basis Backlacktechnik mit geringster Randzonenaufschmelzung - gratfrei. So sind randnahe Magnettaschen mit einer Stegbreite von 0,35mm bei einer Blechdicke von 0,50mm möglich. Alles zu 100% „Made in Germany“ in paketierter Qualität - in der Regel Toleranzkl
asse T7.
Übliche Lieferzeiten betragen ca. eine Woche für reine Schneidteile, 3 Wochen bei erforderlicher Back- bzw. Schweißvorrichtung. 
Sollte einmal unser reichhaltiges Materiallager in nicht kornorientiertem Elektroblech nicht Ihre Bedürfnisse erfüllen, stehen wir mit allen namhaften Elektrobandhersteller (wie Cogent, Tata, ThyssenKrupp, VoestAlpine, Wälzholz, ...) in Kontakt und besorgen es kurzfristig im Bedarfsfall.

 

Alles aus einer Hand:
Elektroband-Blech als Lagerware, Zuschnitt, Paketierung mittels Backlacksystem oder verschweißt - FERTIG.

Vorteil für Sie:
ein Ansprechpartner für den Prototyp und Kleinserie Ihrer Elektroblechanwendung, Rotoren und Statoren und somit den nötigen Freiraum für die Planung Ihrer Serie.

 

Ablauf:

  • • Datenaufbereitung und Erstellung der Vorrichtungen,
  • • Laserzuschnitt aus lagerhaltigem oder kundenseitig beigestelltem Elektroblech (idealerweise in Platten, maximal halbes/ geteiltes Mittelformat 1.250 x 1.250mm),
  • • Vermessung und Freigabe des Erststückes,
  • • Produktion mit fertigungsbegleitender Vermessung,
  • • Paketierung und Verbindungstechnik (Laserschweißung oder mittels Backlackblech) von Elektroblech-Baugruppen (Rotoren, Statoren oder einzelne Zähne),
  • • fertiges Produkt.

 

Folgend Beispiele
umgesetzter Teile:

Portfolio, Platine und Rotor fertig verbacken

 

Lagerliste: 

M235-35, M235-50
M270-35, M270-50
M330-35, M330-50
M350-35, M350-50
NO20-1500,
NO30-1500, ...